Neue Waffen , Drohnen usw. für die Marine

Hier kannst du aktuelle Geschehnisse und Artikel über die Deutsche Marine und Bundeswehr lesen, bzw. posten. Hast du einen Artikel über eine bestimmte Einheit, dann poste diesen im Bereich Einheiten!
Benutzeravatar
Flottenheizer
Leutnant zur See
Beiträge: 1035
Registriert: Mi Nov 14, 2018 3:07 pm
Wohnort: Rheinland / NRW
Kontaktdaten:

Neue Waffen , Drohnen usw. für die Marine

Beitrag von Flottenheizer » So Okt 20, 2019 9:38 am

Moin Leute, ich habe hier mal ein Thread auf gemacht, weil immer wieder neue Waffen wie z.B. Handfeuerwaffen aber auch größere Waffen bei der Marine eingeführt werden.
Und damit nicht für jede neue Waffe ein extra Thread aufgemacht wird und somit unübersichtlich wird, sollen soclche Beiträge hier eingestellt werden.


August 2018

Ein erster Schritt zur neuen Marine-Drohne: Beschaffungsvertrag für Vor-System abgeschlossen
hier gibt es mehr Infos zum Thema :

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Oktober 2018

Airbus testet Drohnen-Schwarm über Ostsee
Bild

Airbus hat unbemannte Drohnen über die Ostsee fliegen lassen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sie sollen künftig Kampfflugzeuge begleiten und dabei zum Beispiel Piloten vor feindlichen Angriffen schützen oder selbst angreifen: unbemannte Drohnen. Am Donnerstagnachmittag hat Airbus deshalb probeweise einen Drohnen-Schwarm über die Ostsee geschickt. Auf dem Truppenübungsplatz Todendorf in Panker (Kreis Ostholstein) wurden die Drohnen von Bodenrampen abgeschossen. Dann begleiteten sie einen Learjet. Die Übung dauerte etwas über eine Stunde. Es sei alles nach Plan gelaufen, sagte Florian Taitsch, Sprecher von Airbus Defence and Space, NDR.de am Donnerstagabend. "Wir sind zufrieden."

Quelle : NDR Online

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Marinewaffensysteme – Marktübersicht Europa
mehr Infos hier ; PDF


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

SeaSpider ist der erste einsatzfähige Anti-Torpedo-Torpedo


Gegen Torpedos gibt es kaum gute Methoden. Das ändert sich mit SeaSpider, an dem zehn jahre gearbeitet wurde. Denn das „hit to kill“-Abwehrsystem ist unter Wasser technisch höchst anspruchsvoll.

hier gibt es interessante Infos zum Thema :

selbst die Russen haben dazu einen Bericht geschrieben :„SeaSpider“ überzeugt in Eckernförde: Wie funktioniert der deutsche Abwehrtorpedo?

Der Marineausrüster Atlas Elektronik aus Bremen (eine Tochter der ThyssenKrupp) hat dieses Jahr eine wichtige Testetappe seines Torpedoabwehr-Torpedos abgeschlossen.
Das Portal „Topwar“ berichtet über das Waffensystem, genannt „SeaSpider“.
Wo die herkömmliche Torpedoabwehr versagt, soll demnächst der „SeaSpider“ zum Einsatz kommen.

Das „Hard-Kill“-System von Atlas Elektronik dient vor allem dem Torpedoschutz von Zerstörern, Fregatten und Korvetten – Überwasserschiffen allgemein. Eine Anwendung von „SeaSpider“ auf U-Booten ist nach Firmenangaben allerdings auch angedacht.

„Hard Kill“ soll heißen, der angreifende Torpedo wird nicht etwa durch Täuschkörper abgelenkt und vom Ziel weggeführt (dieses Verfahren hieße „Soft Kill“), sondern durch Direkteinschlag bekämpft und zerstört.

auch hier gibt es einen Link zum Thema :
Benutzeravatar
Flottenheizer
Leutnant zur See
Beiträge: 1035
Registriert: Mi Nov 14, 2018 3:07 pm
Wohnort: Rheinland / NRW
Kontaktdaten:

Re: Neue Waffen , Drohnen usw. für die Marine

Beitrag von Flottenheizer » So Okt 20, 2019 9:40 am

Lafetten fürs neue Maschinengewehr: Noch ein bisschen teurer

Bild

mehr zum Thema hier :
Benutzeravatar
Flottenheizer
Leutnant zur See
Beiträge: 1035
Registriert: Mi Nov 14, 2018 3:07 pm
Wohnort: Rheinland / NRW
Kontaktdaten:

Re: Neue Waffen , Drohnen usw. für die Marine

Beitrag von Flottenheizer » Sa Dez 21, 2019 3:34 pm

Neues Weitbereichsradar für die Fregatten 124

Quelle : 15. Dezember 2019/MarineForum


Forderungen, zeitliche Planung und Perspektiven
Die Deutsche Marine betreibt mit den drei Fregatten der Klasse 124 speziell für die Verbandsflugabwehr und streitkräftegemeinsame Luftverteidigung konzipierte Schiffe. Der Hauptsensor zum Aufbau eines weiträumigen Luftlagebildes ist dabei das Luftraumüberwachungsradar SMART-L (Passive Electronically Scanned Array Radar, PESA, von Thales Nederland), welches aber von erheblichen Obsoleszenzen betroffen ist….

Quelle & PDF zum Thema siehe hier :

PDF
Benutzeravatar
Flottenheizer
Leutnant zur See
Beiträge: 1035
Registriert: Mi Nov 14, 2018 3:07 pm
Wohnort: Rheinland / NRW
Kontaktdaten:

Re: Neue Waffen , Drohnen usw. für die Marine

Beitrag von Flottenheizer » Fr Feb 14, 2020 4:23 pm

Marine – Bereitschaftsboote Gecko werden ausgeliefert

Die Marine erhält in einem ersten Schritt 22 Bereitschaftsboote Gecko des Herstellers Zodiac Milpro. Die leistungsfähigen und flexiblen Bereitschaftsboote sind in der Hauptaufgabe für Personenrettung vorgesehen. Sie werden aber auch für den Personen- und/oder Materialtransport sowie für das Boarding eingesetzt.

Je nach Rolle können die Boote angepasst werden. Wird zum Beispiel für einen Materialtransport mehr Raum an Bord benötigt, können sechs der acht Sitze ausgebaut oder aufgrund eines Schienensystems flexibel verbaut werden. Weitere zwölf Geckos für die Korvette K 130 sind ebenfalls unter Vertrag.

mehr zum Thema hier :
Benutzeravatar
Flottenheizer
Leutnant zur See
Beiträge: 1035
Registriert: Mi Nov 14, 2018 3:07 pm
Wohnort: Rheinland / NRW
Kontaktdaten:

Re: Neue Waffen , Drohnen usw. für die Marine

Beitrag von Flottenheizer » So Feb 16, 2020 11:26 am

In einem ersten Schritt werden 22 dieser Bereitschaftsboote hergestellt.
Kürzlich wurden die „Geckos“ Nummer acht und neun ausgeliefert.

Die ersten Abnehmer sind die Einsatzflottille 2 in Wilhelmshaven, die Marineschule Mürwik und die Mari-netechnikschule (MTS) Parow.

Vorgesehen sind die neuen Boote außerdem für die Fregatten F 123, F 124, die Einsatzgruppenversorger 702, die Tender 404 und das Einsatzausbildungszentrum Schadensabwehr Marine (EAZSM) Neustadt.

Darüber hinaus sind bereits zwölf weitere „Geckos“ für die Korvette K 130 unter Vertrag.

Quelle :
Antworten