Marine: Verletzter bei Bootsunfall

Benutzeravatar
DitFrüchtchen
Admin
Beiträge: 276
Registriert: Do Apr 05, 2018 5:37 pm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Marine: Verletzter bei Bootsunfall

Beitrag von DitFrüchtchen » Di Jun 18, 2019 7:02 am

Rettungseinsatz im Kieler Marinestützpunkt. Am Montagnachmittag stürzte ein Boot des Marinetankers "Rhön" mit mehreren Seeleuten ins Hafenwasser. Ein Besatzungsmitglied wurde verletzt.

Quelle und weiterlesen: KN
Gruß
DitFrüchtchen


Bild

Benutzeravatar
Flottenheizer
Hauptbootsmann
Beiträge: 632
Registriert: Mi Nov 14, 2018 3:07 pm
Wohnort: Rheinland / NRW
Kontaktdaten:

Re: Marine: Verletzter bei Bootsunfall

Beitrag von Flottenheizer » Di Jun 18, 2019 10:54 am

Bin mal gespannt, was die Ursache war.

Wird Zeit, das die ollen Zossen endlich durch Neubauten ersetzt werden. :gruss:

Benutzeravatar
DitFrüchtchen
Admin
Beiträge: 276
Registriert: Do Apr 05, 2018 5:37 pm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Marine: Verletzter bei Bootsunfall

Beitrag von DitFrüchtchen » Di Jun 18, 2019 4:10 pm

Ja, die haben schon lange ausgedient die Tanker, aber das wird wohl noch dauern oder?
Gruß
DitFrüchtchen


Bild

Benutzeravatar
Flottenheizer
Hauptbootsmann
Beiträge: 632
Registriert: Mi Nov 14, 2018 3:07 pm
Wohnort: Rheinland / NRW
Kontaktdaten:

Re: Marine: Verletzter bei Bootsunfall

Beitrag von Flottenheizer » Mi Jun 19, 2019 7:57 am

Die Rhön ist aus dem Manöver genommen worden, lag zur Zeit des Unfalls im Scheerhafen am Tabakschuppen.
Grund für den Aufenthalt im Hafen war / ist ein Defekt an der RAS Anlage.

Freitag soll die Rhön nach WHV kommen.

Benutzeravatar
Flottenheizer
Hauptbootsmann
Beiträge: 632
Registriert: Mi Nov 14, 2018 3:07 pm
Wohnort: Rheinland / NRW
Kontaktdaten:

Re: Marine: Verletzter bei Bootsunfall

Beitrag von Flottenheizer » Do Jun 20, 2019 7:08 am

Vier überwiegend schwer Verletzte bei Rettungsbootsabsturz auf der 'Rhön'

(19.06.19) Der deutsche Marinetanker ‘Rhön‘ musste nach dem Unfall am 17.6. in Kiel seinen NATO-Einsatz vorzeitig beenden.
Das Schiff verfügte nur noch über ein Rettungsboot und soll in den kommenden Tagen in seine Base Wilhelmshaven zurückverlegt werden.

Entgegen den ersten Meldungen wurden beim Absturz des Rettungsboots nach Versagen eines Davits an Steuerbordseite nicht eines, sondern vier Crewmitglieder zum Teil schwer verletzt.
Einer lag noch mit lebensgefährlichen Verletzungen auf der Intensivstation.
Die Männer trugen u.a. Frakturen und Kopfverletzungen davon, als sie mit dem Boot aus mehreren Metern Höhe abstürzten.
Die Feuerwehr rettete sie aus dem Wasser.

Die Ermittlungen des schweren Unglücks liefen unterdessen auf Hochtouren.

Nach ersten Erkenntnissen hat die Aussetzanlage des Bereitschafts- und Rettungsbootes an Steuerbordseite ihren Dienst versagt.
Nachdem einer der beiden Davits eine Fehlfunktion hatte, stürzte das Beiboot ab.
Der Davit wurde nach dem Unglück nur notdürftig gesichert.

Ob das Alter des Schiffes bei der Havarie eine Rolle spielte, steht nicht fest.

Die als Einhüllentanker bei der Kröger Werft in Schacht-Audorf gebaute ‘Rhön‘ stand seit 42 Jahren im Dienst der Marine und gehört zu den ältesten Tankern der NATO.

Seit fast zehn Jahren bemüht sich die Marine um moderne Doppelhüllentanker als Ersatz.
Die Bundeswehr hat sofort reagiert und meldete den Tanker aus dem NATO-Einsatz ab.
Im März war das Schiff als deutscher Beitrag dem NATO-Einsatzverband 1 unterstellt worden.

Der von einem US-Admiral geführte Verband operierte seit einigen Tagen beim Manöver Baltops 2019.
Er war bereits am Wochenende entlassen worden, da die Hochsee-Betankungsanlage, das RAS-Geschirr, eine Störung hatte.
Sie sollte am 17.6. in Kiel repariert werden.
Als im Vorfeld eine Ölsperre um den Tanker ausgelegt werden sollte, die das Boot zu ziehen hatte, kam es zu dem Unfall.


Quelle:Tim Schwabedissen

Benutzeravatar
Flottenheizer
Hauptbootsmann
Beiträge: 632
Registriert: Mi Nov 14, 2018 3:07 pm
Wohnort: Rheinland / NRW
Kontaktdaten:

Re: Marine: Verletzter bei Bootsunfall

Beitrag von Flottenheizer » Fr Jun 21, 2019 6:58 am

Moin Leute,

der Tanker Rhön liegt jetzt z.Z. in der 4. Einfahrt in WHV und zwar in der Ostkammer der Seeschleusen.
Die Rhön wird wohl zur Reparatur ins Arsenal verlegt.

Benutzeravatar
Flottenheizer
Hauptbootsmann
Beiträge: 632
Registriert: Mi Nov 14, 2018 3:07 pm
Wohnort: Rheinland / NRW
Kontaktdaten:

Re: Marine: Verletzter bei Bootsunfall

Beitrag von Flottenheizer » Do Jun 27, 2019 1:01 pm

Update Unfall

Tanker Rhön : 2 Verletzte aus KrkHs entlassen, 1 weiterer geht vss. Freitag in die Reha & 1 wurde an der Wirbelsäule operiert (gut verlaufen), wird heute an der Schulter optiert & wird vss. am Wochenende aus KrkHs entlassen.


habe ich auf Twitter gestern gelesen, stammt von PIZ- Marine. :gruss:

Antworten