Neuigkeiten von der Korvette Emden F 266

Benutzeravatar
Flottenheizer
Stabsbootsmann
Beiträge: 820
Registriert: Mi Nov 14, 2018 3:07 pm
Wohnort: Rheinland / NRW
Kontaktdaten:

Neuigkeiten von der Korvette Emden F 266

Beitrag von Flottenheizer » So Apr 21, 2019 7:25 am

Die neue Korvette EMDEN wird die Hullnummer, auch NATO-Kennung genannt, F266 führen.

Der erste Brennschnitt soll im Herbst 2019 erfolgen, die Kiellegung wird voraussichtlich im Frühjahr 2020 stattfinden.
Es ist noch offen, ob die neuen Korvetten dem derzeitigen ersten Korvettengeschwader unterstellt werden oder ob ein zweites Geschwader gegründet wird.

Quelle & Bericht dazu siehe hier :
Benutzeravatar
Flottenheizer
Stabsbootsmann
Beiträge: 820
Registriert: Mi Nov 14, 2018 3:07 pm
Wohnort: Rheinland / NRW
Kontaktdaten:

Re: Neuigkeiten von der Korvette Emden F 266

Beitrag von Flottenheizer » Di Okt 29, 2019 4:37 pm

Die Lürssen-Werft in Bremen hat heute termingerecht mit dem Bau der zweiten von fünf Korvetten für die Deutsche Marine begonnen.


Auf dem Gelände der Werft an der Weser wurden die ersten Stahlteile für die 89 Meter lange Korvette EMDEN geschnitten, dort wird seit Februar auch an der ersten Korvette KÖLN gebaut.

Die fünf neuen Korvetten KÖLN, EMDEN, KARLSRUHE, AUGSBURG und LÜBECK vom Typ K130 2.Los sollen ab dem Jahr 2022 ausgeliefert werden.

Um die neuen Korvetten schneller bauen zu können, werden zwei Schiffsvorderteile bei Lürssen in Bremen und drei bei German Naval Shipyards in Kiel gefertigt. Die fünf hinteren Schiffsteile werden auf der Lürssen-Werft in Wolgast (Mecklenburg-Vorpommern) geschweißt. Zusammengefügt werden die Teile dann bei Blohm+Voss in Hamburg, das ebenfalls zur Lürssen-Gruppe gehört.


Quelle: dpa/Lürssen/DeutscheMarine
Antworten